Galerie: Wetter-Rabatt, formatierte alt-Texte und RIC im Einsatz

René Kulka
Autor
Datum 20.07.2011
Medienart Beitrag
Kategorie(n) Galerie Gestaltung
Tags

Wetter-Mailings:

 

Datum, Uhrzeit: 18.07.2011, 14:01 Uhr
Absender: Mister Spex  < newsletter@misterspex.de >
Betreff: Heute 21% auf Sonnenbrillen – Je heißer, desto günstiger
Bemerkung:  Sehr schöne E-Mail-Kampagne in dieser Woche vom Brillenspezialist Mister Spex: Während aktuell alle über das Wetter klagen, wetten die Newsletter-Empfänger fröhlich auf satte Rabatte. Diese sind nämlich gekoppelt an …

[d]ie gemessene Höchsttemperatur in Deutschland (in Grad Celsius) um 12 Uhr des jeweiligen Tages laut Wetter.com [. Die Temperatur] ergibt den Rabatt in Prozent. Der Rabatt gilt bis zum Folgetag um 12 Uhr […].

 

Das Wetter-bezogene E-Mailings unachtsame Versender auch schnell vom Regen in die Traufe befördern können, zeigte backcountry kürzlich. Die Kampagne von Mister Spex, die scheinbar exklusiv über die Mailingliste beworben wird (?), wirkt dagegen optisch und inhaltlich sehr gelungen. Übrigens: TOMORROW FOCUS Media wies erst vor Kurzem eine verbesserte qualitative Werbewirkung wetterbasierter Kampagnen nach (tomorrow-focus-media.de). Kreativität und auch eine „unpersönliche“, umweltbezogene Relevanz bei der Ansprache dürften also auch vom E-Mail-Empfänger belohnt werden. Nice!

alt-Text-Formatierung:

 

Datum, Uhrzeit: 07.07.2011, 15:16 Uhr
Absender: Solutions < Solutions@mail-solutionscatalog.com>
Betreff: Customer Favorites: Up to 50% off! Limited time
Bemerkung:  Um den Rezipienten auch bei blockierten Bildern den Kommunikationsanlass unmittelbar zugänglich zu machen, empfiehlt es sich bekanntlich, Grafiken mit alt-Texten zu versehen. (Hinter „alt“ verbirgt sich ein Attribut des IMG-HTML-Tags, mit dem ein Alternativ-Text spezifiziert werden kann, der bei Lade-Problemen anstelle des Bildes angezeigt wird.) Ein Punkt, der hierbei in 99 % der Fälle außer Acht gelassen wird: Der Text kann auch in Bezug auf Schriftart, Farbe, Schriftgröße etc. formatiert werden. Damit ist es möglich, Akzente zu setzen und den Blickverlauf zu lenken. Der Versender Solutions macht vor, wie es geht. Bei „Bestseller Sale“ und „Save Up To 50%“ handelt es sich jeweils um einen formatierten Alternativ-Text der Bild-Platzhalter. Man beachte die Style-Sheets (style=…) im hervorgehobenen Quelltextbereich in der Abbildung rechts. Zwar wird die alt-Text-Formatierung nicht flächendeckend von allen Webmailern und Desktop-E-Mail-Clients, wie hier im Thunderbird, unterstützt. Outlook 2007 und 2010 missachten die CSS-Befehle zum Beispiel. Aber falsch machen kann man damit nichts. (Ein weiteres Beispiel mit ausgefallener Schriftart findet sich auf EmailMarketingTipps – links ohne, rechts mit Bildern).

Readership / Involvement / Commitment:

 

Datum, Uhrzeit: 20.07.2011, 16:17 Uhr
Absender: Alchemy Worx <email-worx@e.alchemyworx.com >
Betreff: Email Worx: How many people read Email-Worx on their mobile?
Bemerkung:  Einige werden sich erinnern: Die englische E-Mail-Marketing-Agentur Alchemy Worx säte vor einigen Monaten den Gedanken, die verbreitete „Angst“ vorm Versand zu vieler E-Mails endlich beiseitezulegen, den Hahn also auch mal voll aufzudrehen (vgl. Blogpost). Der Agentur-Newsletter ist nun in zweierlei Hinsicht bemerkenswert: Zum einen werden – wie bei Solutions – formatierte alt-Texte verwendet, die allerdings in Outlook 2007/2010 aufgrund des schwarzen Hintergrundes untergehen. Ein Punkt, den man also bei solchen Hintergründen beachten sollte. (Dass die Texte da sind, beweist die aufgehellte Abbildung Nr. 3.) Noch interessanter sind allerdings die Umfragen, die regelmäßig als zentrales Response-Element eingebunden werden – ganz im Sinne des bereits vorgestellten RIC-Konzeptes zur Mailing-Gestaltung (vgl. Blogartikel). Ich würde vermuten, dass die Klickraten außergewöhnlich hoch sind …  Die aktuelle Frage: Wie viel Prozent rufen den Newsletter mobil ab – 8 % oder 24 %?

Weitere Beiträge

Keine Kommentare

Mein Kommentar

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Service Navigation
030-76 80 78 0Rückruf
info@optivo.deE-Mail